Mobile Version Mobil deutsch Carl Welkisch Ein Mystiker des 20. Jahrhunderts
Biografie
Lebensweg
Bücher
Audio
Gotteserleben
Artikel
Mystik
Links
Leseecke
Sitemap
Datenschutz
Impressum

Lebensweg des deutschen Mystikers Carl Welkisch

 

14.12.1888Geboren in Gloden (Głodno) in der Provinz Posen (seit 1945 Polen) als zweitjüngstes von sieben Kindern
1903-1907kaufmännische Ausbildung in Grünberg und Schwiebus
1907-1910Bruchhöh, Posen
1910-1912Tätigkeit als geistiger Heiler in Bromberg
1913-1928Heilpraxis in Breslau
1928-1939Dauerhafter Wohnsitz in Berlin. Von jetzt an behandelt er nur noch aus der Ferne. Sein Weg als Mystiker wird immer deutlicher.
04.12.1934-
14.10.1935
Haft im Gefängnis in Breslau und im Konzentrationslager Columbia-Haus in Berlin
Juli   1939-
April 1940
Aufenthalt in Schweden
1940-1945Aufenthalt auf dem Gut Schwusen (Schlesien)
1945-1947Aufenthalt als Flüchtling in Klein-Polkwitz (Schlesien, später Polen)
1947-1948Aufenthalt in Wiesbaden und in einer Flüchtlingswohnung in Weidenberg (Oberfranken)
1949-1953Aufenthalt in Immenstaad, Hagnau und Meersburg (Bodensee)
1953-1984Wohnsitz in Überlingen (Bodensee)
09.08.1984Tod in Überlingen

 

 

deutsch
english
nederlands
polski
italiano
français
español
русский

Carl Welkisch bei Facebook Webseite per E-Mail empfehlen